Signalgeneratoren

Dreiecksignal

Funktionsbaustein Dreiecksignal

Pulsweiten moduliertes Signal

Funktionsbaustein Pulsweiten moduliertes Signal

Rechtecksignal

Funktionsbaustein Rechtecksignal

Sägezahnsignal

Funktionsbaustein Sägezahnsignal

Sinussignal

Funktionsbaustein Sinussignal

Kurven-Generator

Funktionsbaustein Kurven-Generator

Signalerzeugung

Die Qualität der Kurve wird wesentlich durch die Anzahl der Stützstellen, d.h. durch die Anzahl der Berechnungszyklen, bestimmt. Der minimale Zyklus einer Task (Programm) wird durch die minimale Zykluszeit des Zielsystems vorgegeben.

Die Zusammenhänge lassen sich also folgendermaßen beschreiben:

Der Einfluss der Stützstellen kann anhand der folgenden Abbildungen eines Sinussignals verdeutlicht werden:

- Frequenz = 2Hz

- Zykluszeit = 5ms

- Anzahl der Stützstellen pro Schwingung = 100

- Frequenz = 2Hz

- Zykluszeit = 200ms

- Anzahl der Stützstellen pro Schwingung = 2